Unser Produktionspartner in Portugal ist GOTS-zertifiziert. Diesen Standards folgen wir. Was bedeutet das?

Ökologie:

  • Verwendung von Bio-Materialien
  • Druckfarben auf Wasserbasis
  • Bleichen ohne Chlor, sondern auf Sauerstoffbasis
  • Abwasserbehandlung in der eigenen Kläranlage

Soziales:

  • Zahlung von gesetzlichen Mindestlöhnen
  • soziale Sicherheit / Arbeitsverträge
  • Recht auf Organisationsfreiheit und Tarifverhandlungen

Warum sind wir selbst noch nicht GOTS zertifiziert?

Wir sind ein Start-Up und stehen noch ganz am Anfang. Bei der Auswahl unseres Produktionspartners war es für uns natürlich wichtig, uns auf die Empfehlung und das eigene Gefühl bei der Besichtigung zu verlassen. Noch wichtiger war es, dass unsere Produktion strengen sozialen und umwelttechnischen Standards unterliegt. Und natürlich, dass diese von einer externen angesehenen Organisation in der Umsetzung regelmäßig überprüft werden. Denn bei einem einfachen Besuch der Factory bleiben einem Dinge wie die Einhaltung der Mindestlöhne oder der Einsatz der Chemikalien in der Regel verborgen. Aus diesen Gründen war die GOTS-Zertifizierung des Lieferanten (und somit auch der vorgelagerten Zulieferer) ein Muss-Kriterium unsererseits.
Im zweiten Schritt möchten wir uns ebenfalls zertifizieren lassen, um die Standards schwarz auf weiß bestätigt zu sehen, die wir bereits leben.